September 2020

reguläres programm:


Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Diskriminierung

Aktionswoche vom 11. bis 30. September

Seit mehreren Jahren sind rechte Bewegungen und Parteien deutschlandweit auf dem Vormarsch, so auch in Bremen Nord. Daher ist es wichtig, gesellschaftlicher Ausgrenzung und Benachteiligung entschieden entgegenzutreten!
Mit den Aktionswochen wollen wir im Bremer Norden ein Zeichen gegen jedwede Form gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit setzen und für vielfältige Lebensentwürfe eintreten. Organisiert wird das Programm von einem breiten Bündnis aus Vereinen, Einrichtungen und engagierten Einzelpersonen aus der Region.
Im Rahmen der Aktionswochen wird es Lesungen, verschiedene Workshops, ein Öffentliches Gedenken für die Opfer rassistischer und rechter Gewalt auf dem Sedanplatz und viele weitere Veranstaltungen gegen Rassismus, Sexismus sowie Homo- und Transfeindlichkeit und für ein solidarisches Miteinander, geben.

Die Teilname an allen Veranstaltungen ist kostenfrei. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Bitte melden Sie sich vorher unter der angegebenen E-Mail-Adresse an.
Die Aktionswochen "Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Diskriminierung" werden unterstützt und gefördert durch die Partnerschaft für Demokratie im Bremer Norden.


Konzert für Kinder

Glocke Sitzkissenkonzert

Dieses Mal auf der Bühne für uns zu Gast: Piano Duo Kondraschewa/ Chica. Marina Kondraschewa und Sebastian Chica Villa spielen gemeinsam auf einem Konzert-Flügel zu vier Händen.

Die GLOCKE Sitzkissenkonzerte richten sich an Eltern mit Babys bis 1,5 Jahren. Tickets erhalten Sie dieses Mal ausschließlich an der Tageskasse. Gerne können Sie sich im Voraus per E-Mail bei uns anmelden: buergerhaus@kulturbuero-bremen-nord.de. Leider wird es auf Grund der aktuellen Situation eine Bestuhlung im Saal geben und keine Sitzkissen. Wir hoffen auf Ihre Verständnis.

 

Eintritt: 6 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Babys


Theater für Kinder

Kindertheater Marmelock: "des kaisers neuen kleider"

Prunksucht führt zur Staatsmisere – ein spannendes Stück über Lügen, Courage und eine listige Gaunerei. Nach dem Märchen von Hans Christian Andersen neu interpretiert.

Das Kindertheter richtet sich an Kinder ab 5 Jahre.


Eintritt: 5 Euro pro Person

Tickets erhalten Sie dieses Mal ausschließlich an der Tageskasse. Gerne können Sie sich im Voraus per E-Mail bei uns anmelden: buergerhaus@kulturbuero-bremen-nord.de.



Terminänderungen:


WIRD ERNEUT VERSCHOBEN! Neuer Termin: 25.2.2021

MAX Uthoff »Moskauer Hunde«

(Verschoben vom 2.4.2020)


FÄLLT LEIDER AUS

Comedy club on tour

 

 

 


WIRD ERNEUT VERSCHOBEN! Neuer Termin: 18.9.2021

Sulaiman Masomi

(Verschoben vom 17.4.2020)

Für all' diejenigen, die sich nicht mehr bis zum nächsten Jahr gedulden wollen, haben wir tolle Neuigkeiten:
Sulaiman Masomi tritt im Rahmen der Aktionwochen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung am Samstag, 12. September 2020 um 20 Uhr im Kuba vor einem kleinen, exklusiven Publikum auf.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei! Wie Sie dabei sein können? Melden Sie sich schnell an unter: werkstatt.antidiskriminierung@gmx.de.



WIRD VERSCHOBEN! Neuer Termin: 10.9.2021

Guru Guru

VVK 22 / 17€ | AK 24 / 19€

Tickets

Einlass 19.30 Uhr


WIRD VERSCHOBEN! Neuer Termin: 24.9.2021

Weiherer

VVK 17 / 12€ | AK 19 / 14€

Tickets

Einlass 19.30 Uhr


WIRD VERSCHOBEN! Neuer Termin wird gesucht.

Tri-Continental



WIRD VERSCHOBEN! Neuer Termin: 4.2.2021

Kaiser quartett »Four Kings - One Kaiser«

(Verschoben vom 4.4.2020)


FÄLLT LEIDER AUS!

Henning Venske »Gemein aber nicht unhöflich«


WIRD ERNEUT VERSCHOBEN! Neuer Termin:  17.11.2021

Mario basler »Basler Ballert«

(Verschoben vom 24.3.2020)



WIRD VERSCHOBEN! Neuer Termin: 8.5.2021

Idil Nuna Baydar aka Jilet Ayse »Ghettolektuell«


WIRD  VERSCHOBEN! Neuer Termin: 13.2.2021

»50 Jahre Puhdys – Dieter „Maschine“ Birr erzählt und singt«


WIRD VERSCHOBEN! Neuer Termin: 18.4.2021

Prof. Dr. Gunter Dueck »Wie wir schneller lernen, wie wir leben wollen«







Programm unserer KulturpartnerInnen

Atelierkate Lesum

Malen to go - Unterwegs kreativ sein

8. und 9.9.2020 | 10 - 12 Uhr | 50€

 

Wie kann ich einfach und unauffällig Eindrücke unterwegs malerisch festhalten?  Einführung in die mobile Malerei mit praktischen Tipps zur schnellen Gestaltung unvergesslicher Impressionen. Ein Outdoor-Malset im Wert von 20 € ist im Kurspreis enthalten.

 

Leitung: Claudia Wimmer | Anmeldung:
0172/ 4384480 | info@atelierkate.de

Calligramme
10.9. | 15 - 17 Uhr | 17€

 

Calligramme sind Figuren-Gedichte, die nicht nur als "literarischer Text" funktionieren, sondern darüber hinaus durch Formung des Textkörpers ein Bild ergeben. Das bekannteste Calligramm ist wohl das Gedicht "Der Trichter".

 

 

Leitung: Claudia Wimmer | Anmeldung:
0172/ 4384480 | info@atelierkate.de

El Cacahuate

18.9. | 18.30 - 19.30 Uhr | 15€

 

Die Erdnuss hat ihren Namen von den Azteken bekommen, denn Cacahuate heißt "Kakao der Erde", weil die Erdnuss im Boden wächst wie die Kartoffel. Gekocht, geröstet oder gebraten - süß, salzig oder pikant... der Variantenreichtum kennt hier keine Grenze.

 

Leitung: Dr. María E. Torres | Anmeldung:
0421-63 63 715 | me.torres@online.de