Oktober 2018 | 1


Konzert

»rendezvous im kaffeehaus - black coffee«

Das Bremer Kaffeehaus-Orchester präsentiert alle »Farben« der Kaffeehausmusik. Das geht vom Renaissance-Liebeslied »Greensleeves« bis zu Seals »Kiss from a Rose«. Dazwischen finden sich Kompositionen von Aram Khatschaturian, Duke Ellington, Carlos Gardel, den Beatles, Johann Sebastian Bach, Deep Purple, aber auch zwei Neuentdeckungen des geheimnisvollen norddeutschen Komponisten Gustav Maria Bachpelz.

 

VVK 22 / 17€ | TK 25 / 20€


Vortrag

»Russenlager« und zwangsarbeit

VOM BREMER RUDERER ZUM NS-WEHRWIRTSCHAFTSFÜHRER

 

Die Hamburger Werft beutete u. a. auch sowjetische Kriegsgefangene aus. W. Süchting, Großvater der Referentin, war dort Schiffbaudirektor. Es werden die Lebensumstände der Gefangenen aus Neuengamme und die Hintergründe der Versenkung der Cap Arkona im Mai 1945 untersucht.

 

Eintritt frei | Veranstaltungspartner: »Kontakte-Kohtaktbl e.V. Berlin«


Vortrag

»Wie Vegesacker Grenzen überwinden«

Grenzen in Vegesack? Unvorstellbar! Aber über viele Jahre ein fester Bestandteil der Lebenswelt. In einem bunten Sprung durch die Historie Vegesacks will Historiker Thorsten Kropp zeigen, wie diese kleinen Grenzen das Leben veränderten. Von der Gründung des Hafens und dem 30-jährigen Krieg über Walfang, Dampfschiffbau, Werftenkrisen und vieles mehr.

 

Eintritt frei | Veranstaltet vom Senioren-Kreativ-Treff



Theater

Zollhausboys

Vier junge syrische »Bremer Neubürger« haben gemeinsam mit dem Schauspieler und Kabarettisten Pago Balke und dem Musiker Gerhard Stengert ein grandioses musikalisch-satirisches Programm erarbeitet. Ihre Texte sind auf der einen Seite eine Abrechnung mit dem Rechtspopulismus und gleichzeitig berühren ihre Geschichten und schaffen Verständnis mit nachhaltiger Wirkung. Die Texte, die Musik und der Tanz sind authentisch, berührend und heiter.

 

VVK 19€ | AK 21€

Tickets

 


Szenische Lesung

»russenlager« und Zwangsarbeit

FLINTENWEIBER UND UNTERMENSCHEN

 

Martin Heckmann, Sprecher, und Susanne Schrader, Schauspielerin, lesen aus Briefen ehemaliger Kriegsgefangener und zeitgenössischen Dokumenten über die Folgen der NS-Rassenideologie für den damaligen Kriegsalltag und unsere heutigen Familiengeschichten.

 

Eintritt frei | Veranstaltungspartner: Bremer Freundeskreis des Vereins KONTAKTE-KOHTAKTbl


Vortrag

»Wissenschaft für alle - Jacobs uni trifft bürgerhaus«

Bei der Reihe »Wissenschaft für alle – Jacobs Uni trifft Bürgerhaus« geben Professoren der Grohner Privatuniversität Einblicke in ihre Forschungsgebiete. Prof. Dr. Rossi, Erd-und Planetenwissenschaften, berichtet von der Kartierung der Planeten, die noch vor der Erforschung unseres Sonnensystems durch Mensch oder Roboter begann. Das Erste Objekt war der Mond, der aufgrund seiner Nähe eine gute Sicht durch das Teleskop bot. Heute bieten sich zusätzliche Möglichkeiten aber auch Herausforderungen.

 

Eintritt frei | Veranstaltungspartner: Jacobs University Bremen

 



Familienkonzert

»OLDENBURGER KINDERMUSIKFESTIVAL – ON TOUR 2018«

»Das Oldenburger Kindermusikfestival« zu Gast im Bürgerhaus Vegesack: Die Blindfische, RatzFatz und die Harfenistin Maria Todtenhaupt haben unter dem Motto »zart besaitet« eine tolle Mischung »im Gepäck«. »Zart besaitet« steht für moderne Kinderlieder mit Rap und Rock sowie klassische Musik, die auf allerlei Saiteninstrumenten präsentiert wird – von der Harfe über Mandoline und Balalaika bis zur E-Gitarre.

 

Eintritt 7 € | Veranstalter: Musik für Kinder Oldenburg e.V. | mit freundlicher Unterstützung der EWE-Stiftung, der Karin und Uwe Hollweg Stiftung und der Waldemar Koch Stiftung


Konzert

Guru Guru

Ihre wagemutigen Anfänge machte die experimentierfreudige Rockband Ende der 1960er-Jahre, was ihr als erste deutsche Combo einen Auftritt im WDR-Rockpalast einbrachte. Inzwischen sind weit über 30 Platten und diverse DVDs veröffentlicht. Das Line-Up war in 50 Jahren Veränderungen unterworfen, doch Mastermind und Schlagzeuger Mani Neumeier, blieb immer dabei. Der Entertainer sorgt noch heute für den »amtlichen Guru Guru-Wahnsinn«, eine Mischung aus Funk, Spacepunk, Weltmusik, Ambient und Fusion.

 

VVK 22 / 17€ | AK 24 / 19€

Tickets


Lesung

Winfried Hammelmann »Zeit für Wolke 7«

Mit seinem ersten Roman hat sich der beliebte Bremer Schauspieler, Hörfunkredakteur, Satiriker und Wetterfrosch einen Lebenstraum erfüllt, wie er kürzlich im Weser Kurier verriet. Denn er wollte schon vor über 25 Jahren Bücher schreiben als er noch Bankangestellter war. Sein Protagonist Nils ist ein ebensolcher, der seine große Liebe Lena bei einem »ungeplanten« Unfall verliert. Petrus sieht seinen Fehler ein und räumt Nils die Chance ein, seine Angebetete auf die Erde zurückzuholen.

 

VVK 12€ | AK 14€

Tickets