november 2021

Bitte beachten Sie, dass für den Besuch unserer Veranstaltungen und des Overbeck-Musuemdie sogenannte 3-G-Regelung gilt (geimpft, getestet, genesen). Nicht geimpfte oder genesene Personen brauchen einen Nachweis über einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist.


Konzert

Nduduzo Makhathini Quartet

Jazz mit spiritueller Tiefe hat auch in Südafrika eine lange Tradition. Zu den wegweisenden Größen gehört seit einigen Jahren der Pianist und Komponist Nduduzo Makhathini.

Weltweite Beachtung fand Nduduzo Makhathini durch die enge Zusammenarbeit mit dem englischen Starsaxophonisten Shabaka Hutchings. Die mündete in einen Plattenvertrag mit dem berühmten US-Label Blue Note.  Nduduzo Makhathini wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf – seine Mutter ist Pianistin und Sängerin, der Vater Gitarrist. Nduduzo studierte Musik in der Provinz-Metropole Durban. "Modes Of Communication: Letters From The Underworlds" heißt das jüngste Blue Note-Album Makhathinis: ein spiritueller Brückenschlag zum Geist der Vorfahren.

 

Karten können beim KITO, Bremen-Vegesack erworben werden (Mi-Fr, 9-13 Uhr).
Eine Online-Kartenverlosung bei Bremen Zwei ist ab dem 25. Oktober 2021 geplant.

 

Einlass 19.30 Uhr


Foto: Fabian Stuertz
Foto: Fabian Stuertz

Comedy

Jean-PhilippE Kindler: «Deutschland umtopfen»

Politik ist in diesen Zeiten nichts anderes mehr als Giftefeu, sagt Jean-Philipp Kindler: Wenn man zu nah dran ist, kriegt man Ausschlag. Der Satiriker und passionierte Erdbeerpflücker ist der Meinung, dass die Zeit der Blüte vorbei ist, Deutschland habe Staunässe.
Deswegen wird er das tun, was schon lange überfällig ist: Deutschland umtopfen! Er pflegt auch die zartesten Pflänzchen wieder gesund! Und zwar nicht nur die Lichtpflanzen (Ingo Zamperoni) sondern auch die Schattengewächse (Armin Laschet). Nicht nur die Frühblüher, (Die Grünen, oder wie ich sage: CDU 2) sondern auch die Spätblüher (SPD, oder wie ich sage: CDU 3). Und natürlich auch das Publikum, wenn es denn möchten.

 

Tickets
VVK 15€ / AK 17€
Einlass 19.30 Uhr


Konzert

Erja Lyytinen

Auch wenn die Tournee auf Eis gelegt wurde, hat es Erja Lyytinen nicht davon abgehalten, produktiv zu sein. Während der Pandemie hat die Finnin ein neues Konzertalbum namens "Lockdown Live 2020" veröffentlicht, ihre eigene Tee Marke entwickelt und die Arbeiten an ihrer Autobiographie abgeschlossen. In letzter Zeit trat die preisgekrönte Gitarristin mit Carlos Santana, "Blues Brother" Dan Aykroyd sowie den Gitarrenvirtuosen Sonny Landreth und Jennifer Batten auf.
Nach einer Tourneepause wird "The Queen of  Slide Guitar" bald wieder in ganz Europa und darüber hinaus unterwegs sein. Erja`s Rückkehr auf die internationale Bühne hat zwar lange auf sich warten lassen, aber wie das alte Sprichwort sagt "alles Gute kommt demjenigen zu, der wartet".

 

Tickets

VVK 23€ / AK 25€

Einlass 19.30 Uhr



Ausstellung

Vegesacker Kunstherbst 2021

Zum 20. Mal organisiert das Atelier Kock
den "KUNSTherbst in Bremen Vegesack". Künstler:innen aus Deutschland und den Nachbarländern zeigen aktuelle Kunst der Malerei, Fotografie, Bildhauerei, Grafik und Objekte.
Jede:r Künstler:in wird die eigenen Werke auf einem eigenen Ausstellungsplatz in den verschiedenen Ebenen des Bürgerhauses selbst präsentieren.
Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Eingebunden ist auch eine Aktion von 13.00 -17.00 Uhr zum  Vegesacker-Kindertag.
Die Eröffnungsfeier für den KUNSTherbst beginnt bereits um 10.30 Uhr. Die Schirmherrschaft hat wieder der Ortsamtsleiter von Vegesack, Herr Heiko Dornstedt, übernommen. Die Einführungsrede hält die Kulturstaatsrätin Frau Carmen Emigholz.


Den vom Vegesacker Beirat gestifteter Glaspokal ergänzt durch einen Geldpreis von 250,- € durch das Atelier Kock für das beste vom Publikum gewählte Kunstwerk, wird um 16.45 Uhr übergeben.


Barrierefrei, Eintritt: 3,-€


Kurzführung

Bild des Monats

Aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt! Anmeldung unter: Tel. 0421 / 663 665 oder info@overbeck-museum.de


Foto: Elena Zaucke
Foto: Elena Zaucke

Konzert

Stefan Jürgens: Was zählt - Tour

Mit 16 hat er bereits angefangen seine eigenen Songs zu schreiben, sein fünftes Studioalbum „Was zählt“ ist gerade rausgekommen. „Was zählt, weiß jeder ganz allein“ - Die Songs sind Reisen durch die Gefühls- und Gedankenwelt von Stefan Jürgens in einer unruhigen und scheinbar immer undurchschaubareren Zeit. Es geht um die Trennung des Zeitgeistigen vom Beständigen und seinen inneren Kompass danach auszurichten, um Herkunft und Erinnerung, um Beziehungen und darum, sich selbst treu zu bleiben. Stefan Jürgens und das Klavier im Fokus des Konzertabends – diesmal ohne Begleitmusiker:innen.
Konzerte als emotionale Wechselbäder voller Poesie, scharfzüngiger Komik, stiller Momente und hymnischer Kraft.


Tickets
VVK 24 | 19€ / AK 26 | 21€
Einlass 19.30 Uhr



Foto: Tim Fulda
Foto: Tim Fulda

Konzert

Kaiser Quartett

Seit 15 Jahren setzen sich Adam Zolynski (Violine), Jansen Folkers (Violine), Ingmar Süberkrüb (Viola) und Martin Bentz (Violoncello) sorgfältig auf alle Musikstühle, egal ob es sich dabei um Funk Tracks, jiddische Folksongs, Popmusik, Hip Hop oder Avantgarde-Klänge handelt. Mit 4x4 Saiten, Stil und Selbstbewusstsein schaffen die 4 Musiker es, Klassikmusik „cool“ zu machen. „Das Publikum kann sehr viel schöne Musik erwarten, alles andere passiert im Kopf des Zuhörers.“, verspricht Jansen Folkers.

 

Tickets
VVK 22€ / AK 24€
Einlass 19.30 Uhr


Foto: Katja Inderka
Foto: Katja Inderka

Comedy

Mario Basler: «Basler Ballert 2:0»

So spektakulär und stürmisch er früher durch die Stadien Europas flog, so treffsicher zeigt er sich inzwischen auf der Bühne. Bei "Basler ballert 2:0" wird der frühere Torschützenkönig erneut die Bühnen rocken, von seinen legendären Auftritten im Trikot von Werder Bremen, Bayern München und dem 1. FC Kaiserslautern erzählen und dabei Anekdoten und Geschichten aus einer Zeit erzählen. Ein kunterbunter Strauß Erinnerungen zwischen Neustadt an der Weinstraße und Barcelona, zwischen König Otto, General Hitzfeld, Weltfußballer Matthäus und möglicherweise dem ein oder anderen Glas Wodka Lemon.
Die Zeit zwischen seinen Tourneen hat Mario Basler genutzt und gemeinsam mit dem Bestseller-Autor Alex Raack ein Buch geschrieben. Seinen Autoren nimmt Basler für die zweite Runde gleich mit auf die Bühne, gemeinsam laden die beiden das Publikum zu einer Reise durch eine der verrücktesten Fußballer-Biografien der vergangenen Jahrzehnte ein, klären endlich auf, was sich Basler und Werner Lorant damals eigentlich zu sagen hatten, schießen noch einmal die Torwand im „Sportstudio“ kaputt und nippen am Siegerbier für die Beinahe-Helden von Barcelona.

 

Tickets
VVK 32,75€
Einlass 19.30 Uhr


Foto: Henrich Robke
Foto: Henrich Robke

Poetry Slam

Vicoria Helene Bergemann

Worum es genau geht in ihren Texten geht, erklärt die gebürtige Hamburgerin lieber nicht im Detail. Sonst ist das Publikum nachher enttäuscht und überhaupt weiß sie doch, dass alle nur kommen, um sie scheitern zu sehen. Also das Übliche: sie liest einen Text vor, klärt endlich über Unterschiedliches auf und zeigt Seltsames verschiedener Art. Diesmal wird sie mit einem Best Of aus ihrem Gesamtwerk auf der Bühne stehen.

 

Tickets
VVK 16€ / AK 18€
Einlass 19.30 Uhr