November 2021

Bitte beachten Sie, dass für den Besuch unserer Veranstaltungen und des Overbeck-Musuem die sogenannte 2-G-Regelung gilt (geimpft oder genesen). Bitte führen Sie einen entsprechenden Nachweis mit.


Foto: Frank Soens
Foto: Frank Soens

WIRD VERSCHOBEN - NEUER TERMIN: 27.11.2022

Stephan Bauer

Vieles ist durcheinander geraten in unseren Tagen, kein Stein steht mehr auf dem anderen. Früher waren die Leute smart und die Telefone blöd, heute ist es umgekehrt. Stephan Bauers neues Programm ist die aberwitzige Rettung vor falschen Genderidealen, überzogenen Glücksvorstellungen und Orientierungsverlust, den die Moderne heute mit im Gepäck hat. Ein Mikrofon, ein Barhocker und zwei Stunden Pointen Schlag auf Schlag.


Tickets
VVK 24 | 19€ / AK 26 | 21€
Einlass 19.30 Uhr


Bild: Franziska Hofmann, Kinder von Aleppo
Bild: Franziska Hofmann, Kinder von Aleppo

Führung

Ausstellung: Jetztzeit

Aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt! Anmeldung unter: Tel. 0421 / 663 665 oder info@overbeck-museum.de


Foto: Domini Reichenbach
Foto: Domini Reichenbach

Comedy

Moritz Neumeier

Moritz Neumeier spricht über die eigene Ehe, Kinder, das ständige Scheitern an den eigenen Ansprüchen. Es geht ihm um Wahrhaftigkeit und die Frage, wie wir eigentlich zusammenleben. Das Politische ist dabei immer nur einen Gedankensprung entfernt. Sein Auftrag: die Demokratisierung des Humors. Dieses Programm ist ehrlich. Und lustig. Meistens. Und manchmal tut es weh. Wie das Leben eben.

 

Tickets
VVK 25€ / AK 27€
Einlass 19.30 Uhr



Foto: Manuela Zander
Foto: Manuela Zander

Konzert

Mrs. Greenbird

Mit Ihrer sehr eigenen Mischung aus Folk, Country und Pop schafft das Paar auf der Bühne eine persönliche und intime Atmosphäre. Musik zum Anfassen, denn näher und ehrlicher geht es fast nicht. Immer mit dem klaren Fokus, eine Verbindung mit Ihrem Publikum herzustellen, gemeinsam die Musik und das Leben zu feiern und der unbändigen Mission die Welt mit jedem Akkord ein kleines bisschen besser zu machen.
Akustische Markenzeichen sind nach wie vor mal treibende, mal sphärische Gitarren, sehnsüchtig weinende Lap-Steels, ein verträumtes Vintage-Piano, Sarahs außergewöhnliche Stimme, verspielt-poetische Texte, eingängige Melodien sowie die wunderschönen zweistimmigen Harmonien.

 

Tickets
VVK 22€ / AK 24€
Einlass 19.30 Uhr


Foto: Tobias Schult
Foto: Tobias Schult

ACHTUNG! Die Veranstaltung findet im KITO statt

«Die Blechtrommel» mit Devid Striesow

Die Idee des Hamburger Schlagzeugers Stefan Weinzierl ist naheliegend und dennoch einzigartig: Ausgewählte Szenen aus dem Jahrhundertroman „Die Blechtrommel“ (1959) von Günter Grass, gelesen von Schauspieler Devid Striesow werden von ihm atmosphärisch untermalt und immer wieder bekommen die vielfältigen Schlaginstrumente auch ihren solistischen Platz.
Sprache und Musik erzählen das Leben des Oskar Matzeraths von der Geburt 1924 in Danzig bis ins Nachkriegsdeutschland.
So wie Oskar seine Stimme zum Trommelspiel erhebt, so kombinieren Striesow und Weinzierl die starke Ausdruckskraft von Günter Grass' Roman mit den facettenreichen Klangfarben von Vibraphon, Marimba, Percussion und Live-Elektronik.
Ein intensives Text-Musik-Erlebnis, dessen Botschaft in einer Zeit von zunehmendem Nationalismus und Populismus wieder immens an Aktualität gewonnen hat.


Tickets
VVK 27 | 22€ / AK 29 | 24€
Einlass 19.30 Uhr