Februar 2020


Kabarett

DAS GELD LIEGT AUF DER FENSTERBANK, MARIE »GLEICH KNALLT’S«

Die Zwei von der Fensterbank wurden bereits als Loriot des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Das real-fiktive Liebespaar hat eine eigene, spannende Form des Kabaretts kreiert: sie beherrschen die Situationskomik, diskutieren viel, verquatschen sich dabei äußerst unterhaltsam, musizieren, tanzen und parodieren entwaffnend komisch. Ihr einzigartiges Wort- und Sing-Duell geht nun in die Dritte Runde: romantisch-melancholische, politisch-agitierend bis kalauernd versöhnliche junge Kleinkunst vom Feinsten.

 

VVK 22 / 17€ | AK 24 / 19€

Tickets


Kabarett

LISA ECKHART »DIE VORTEILE DES LASTERS«

Fällt der Name »Lisa Eckhart«, folgen sehr schnell Attribute wie bitterböse, scharfzüngig und provokant. Die gebürtige Österreicherin gilt als eine der düstersten Humoristinnen unserer Zeit. In ihrem aktuellen Programm geht es um den Untergang der sieben Todsünden. All-you-can-eat-Buffets, Polyamorie, Facebook und Wellnesshotels haben die guten alten Laster Völlerei, Unzucht, Eitelkeit und Trägheit zur Tugend gemacht. Darum gilt es jetzt, neue Sünden zu erfinden. Das wird ein Heidenspaß!

 

VVK 21 / 16€ | 23 / 18€

Tickets

 


Konzert

FJARILL

Die schwedische Pianistin und Sängerin Aino Löwenmark und die südafrikanische Geigerin Hanmari Spiegel beglücken die Menschen seit 15 Jahren mit bezaubernden Folk, Pop, Jazz und Klassikstücken. Auf ihrem neuen Album Nr.8 sind Eigenkompositionen, traditionelle »Midsommar«-Musik und vertonte Texte des schwedischen Dichters Pär Lagerkvist im typischen Fjarill-Sound zu hören: eine Mischung aus zweistimmigem Gesang, Klavier und Geige. Das macht aus der Musik des Duos ein Erlebnis!

 

VVK 24 / 19€ | AK 26 / 21€

Tickets

 



Kabarett

ANDREAS REBERS »ICH HELFE GERN«

Gegen Wahn und Populismus hilft nur guter Exorzismus! Reverend Rebers hilft gern. Nicht umsonst wird er in der NZZ als »eine Erweckung der Giftklasse A« bezeichnet, denn in seinem Programm widmet er sich allem toxischen: Schuldgefühlen, faulen Krediten, faulen Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Er zerrt unbequeme Wahrheiten über die moralische Großmacht Deutschland an den Tag und beseitigt auch restliche Spuren der Teufelsaustreibung in seiner Zugabe.

 

VVK 29 / 24€ | AK 31 / 26€

Tickets

 


Ausstellungseröffnung


Konzert

BREMER KAFFEEHAUS-ORCHESTER

Das Ensemble nennt ihr lebendiges Spiel »Kaffeehaus-Musik des 21. Jahrhunderts«. Im Repertoire sind äußerst unterschiedliche Musikformen der letzten 75 Jahre sowie jahrhundertealte Klassiker vereint. Die Affäre des Quintetts mit dem Swing ist bis heute nicht abgeschlossen. Zum nordamerikanischen Swing kam der südamerikanische Tango, das französische Chanson, Mozart, Ravel, Schostakowitsch, japanische Kirschblüten, die Beatles und immer etwas Neues dazu. Musikalische Vielfalt, die Spaß macht!

 



Kabarett

MATTHIAS JUNG »CHILL MAL – AM ENDE DER GEDULD IST NOCH VIEL PUBERTÄT ÜBRIG«

»Sie gingen ins Bad, um zu bleiben«: Der Diplom-Pädagoge und Deutschlands lustigster Jugendexperte kommt mit der Fortsetzung seines Erfolgsprogramms »Generation Teenietus«. Er gibt interessante Einblicke in Teenagerhirne und hat hilfreiche Tipps im Umgang mit Pubertierenden, deren Überleben von Whatsapp abhängt und die Hygiene für völlig überzogen halten. Das ist Spaßpädagogik pur. Eine einzigartige Mischung aus Sachverstand und Humor, faktenreich und äußerst unterhaltsam.

 

VVK 21 / 16€ | AK 23 / 18€

Tickets

 


Kabarett

ALTE MÄDCHEN

Man erahnt es schon mit 30: Altern doof ist. Im nächsten Moment ist man 50 und hat vor lauter Bespaßung präpubertärer Knalltüten keine Zeit zum Reifen gefunden. Weit entfernt von weise und gelassen sollen wir nun mit frischplissierten Rosinenvisagen die Liebe des Restlebens finden. Demenz scheint der einzige Ausweg. Oder ein Besuch bei den vier ausgebufften Bühnengranaten. Die nehmen‘s mit Humor und besingen, betanzen und bespielen ihre Lieblingsthemen wie Büstenhalter, Bindegewebe und Parship.

 

VVK 24 / 19€ | AK 26 / 21€

Tickets

 


Kabarett

MORITZ NEUMEIER »Lustig«

Die Demokratisierung des Humors ist sein Auftrag. Der begnadeten Stand-up-Comedian ist mitunter derbe. Er bezieht glasklar Stellung, haut raus, was ihm nicht passt, was ihn verunsichert, was ihn bewegt und wütend macht, politisch wie privat. Sein drittes Soloprogramm ist »Lustig«, meistens, und wahrhaftig, immer, und manchmal tut’s eben weh, weil es mitten aus dem Leben gegriffen ist.

 

VVK 19€ | AK 21€

Tickets

 



Kabarett

MICHAEL KAESHAMMER

Er ist Piano-Virtuose, herausragender Sänger, Songwriter sowie Komponist und beeindruckender Live-Performer. Mit Jazz, Blues und Boogie-Woogie begeistert er sein Publikum weltweit. Auf seiner aktuellen Tour macht Kaeshammer Halt in seiner alten Heimat Deutschland. Mit dabei ist kein geringeren als New Orleans Star-Drummer Johnny Vidacovich. Live sollte man sich die beiden nicht entgehen lassen, denn die Bühne ist ihr wahres Zuhause. Der Abend wird ein absolutes Highlight.

 

VVK 22 / 17€ | AK 24 / 19€

Tickets


Konzert

DAVE GOODMAN

In der facettenreichen Musik des Kanadiers sind die frühen Blues- und Rock-Einflüsse ebenso hörbar wie die Farbpalette der anglo-amerikanischen und der irisch-keltischen Musik, die er über die Gene seiner Mutter geerbt hat. Auf der Bühne ist Dave Goodman Musiker, Storyteller und Entertainer in einem. Sein seltenes Talent, virtuose Gitarrentechnik auf Weltklasse-Niveau mit eindrucksvollem Gesang, Geschichten und Humor zu verbinden, machen seine Konzerte zu einem einzigartigen Erlebnis.

 


Kabarett

JAN PHILIPP ZYMNY »HOW TO HUMAN«

Wer intelligente Stand-Up-Comedy gepaart mit absurder Komik und einer ordentlichen Prise Nonsens zu schätzen weiß, der wird Jan Philipp Zymnys neues Programm lieben. In seinem scharf beobachteten Material erörtert er alternative Konzepte zum Menschsein. Ohnehin ist das existenzialistische Spannungsfeld zwischen Mensch und Welt die Spielwiese für seinen surrealen, unkonventionellen Humor.

 

VVK 19€ | AK 21€

Tickets

 



Konzert

MARTIN KOHLSTEDT »STRÖME«

Der experimentierfreudige Komponist und Pianist ist bekannt für seine musikalische Grenzüberschreitung, für rasende Klavierschläge und reißende Synthieflächen. Analoge und digitale Instrumentierung verschmelzen zu seinen elektrisierenden, »modularen Kompositionen«. Auf seinem vierten Album »Ströme« kommt das Element Klassik hinzu, denn es entstand in Kooperation mit dem 70-Personen starken Gewandhauschor Leipzig. Das ekstatische Ergebnis muss man live erleben.

 

VVK 24 / 19€ | AK 26 / 21€

Tickets