APRIL


Kurzführung

»BILD DES MONATS«

Dauer ca. 30 Minuten

 

Eintritt 7 €

 


Kurzführung

»BILD DES MONATS«

Dauer ca. 30 Minuten

 

Eintritt 7 €

 


© Henrich Robke
© Henrich Robke

Abgesagt!

VICTORIA HELENE BERGEMANN »FEINE DESTINATION«

Was ist so falsch daran, sich schick anzuziehen, mittags um 12 Uhr sein Gläschen Weißwein hervorzuholen und sich über den fetzigsten Klatsch und das neueste Dings auszutauschen? Warum nicht mal Glitzer auf die Bluse kippen und über die historische Bedeutung von Popmusik diskutieren? „Ich möchte jetzt wirklich niemandem zu Nahe treten, aber die Zeiten, in denen wir hier leben, sind keine guten. Und als 23-Jährige Seniorin im Körper einer Mitte 30-Jährigen hat man es nicht leicht da draußen.



Fällt aus!

»vegesack, du schönes städtchen«

Workshop für Kreatives Schreiben mit Autorin Betty Kolodzy.


© Kai Beyer
© Kai Beyer

Konzert

Sendecki & Spiegel »Two in the Mirror«

Mit Vladyslav Sendecki und Jürgen Spiegel haben sich zwei äußerst profilierte Jazzmusiker zu einem spannenden und unvorhersehbaren Dialog zusammengefunden. Das Titelstück „Two In The Mirror“ ist pure Energie und deutet an, wie auch die Livekonzerte von Musikalität, Spontanität und Spielfreude getragen sein werden. Eine intensive Zwiesprache, der man sich nur schwer entziehen kann und die wie selbstverständlich die Grenzen zwischen Jazz, Klassik und Weltmusik auflöst.

 

Tickets

VVK 24€ | AK  26€

Einlass 19.30 Uhr

 


© Marvin Rupert
© Marvin Rupert

Abgesagt!

SEBASTIAN LEHMANN »ANDERE KINDER HABEN AUCH SCHÖNE ELTERN«

Andere Kinder haben auch schöne Eltern - aber Sebastians sind die besten. Die besten, die er je hatte. Deswegen telefoniert er sehr häufig mit ihnen. Die Telefonate schreibt er mit und liest sie dann auf der Bühnen vor. Das hat sich als guter Therapieansatz erwiesen. Auch fürs Publikum. Aber nicht nur das: Sebastian ist viel unterwegs und erzählt von den Abgründen, die einem im Regionalexpress erwarten, den lustigsten Beleidigungen im Straßenverkehr und der unendlichen Weisheit eines Berliner Busfahrers.

 

Karten können an der Vorverkaufsstelle, an der sie gekauft wurden, zurück gegeben werden.

 

 



© Marco Sensche
© Marco Sensche

Konzert

Max Prosa & Band

SUPPORT: EGON WERLER

„Die Phantasie wird siegen“ hieß das Album, mit dem Max Prosa und seine vier Mitstreiter Joda Foerster, Erez Frank, Stefan Ebert und Alexander Binder im Jahr 2012 aus dem Nichts in die Top 20 der deutschen Albumcharts starteten. In den folgenden zwei Jahren tingelten sie durch das Land, um auf allen Bühnen zu spielen und sich dann wieder in allen Winden zu verlieren. Es sollte fast zehn Jahre dauern, bis sie nun wieder gemeinsame Konzert geben. Und sie haben neben ihren alten Hits auch ein neues Album im Gepäck.

 

Tickets

VVK 24€ | AK 26€

Einlass 19.30 Uhr

 


Führung & Finnissage

»VEGESACK, DU SCHÖNES STÄDTCHEN«

Auf Grund der aktuellen Lage darf nur eine begrenzte Platzzahl angeboten werden. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Die zu der Zeit geltenden Einlassregeln entnehmen Sie der Webseite.

 

Anmeldung T 0421/663665 oder info@overbeck-museum.de


Kabarett

MARKUS BARTH »ICH BIN RAUS«

Markus Barth ist raus - und nimmt Sie mit: Raus aus der Quarantäne, raus aus anstrengenden Internetdiskussionen und lustigen WhatsApp-Gruppen, aus Wichtigtuerei und Selbstoptimierungs-Gedöns, ja sogar raus aus seinen vier Wänden. Dauercampen wenige Meter neben der eigenen Wohnung? Na ja, es sind halt besondere Zeiten. Vergessen Sie alles, was Sie gerade noch für megawichtig hielten und entdecken Sie den Zauber eines gesunden Leck-mich-am-A***-Gefühls! Kurz: Kommen Sie mit raus!

 

Tickets

VVK 23 / 18 € | AK 25 / 20 €

Einlass 19.30 Uhr

 



©Theresa Kaindl ©Marvin Boehm
©Theresa Kaindl ©Marvin Boehm

Festival

 

jazzahead! CLUBNIGHT

Die Clubnight verwandelt zahlreiche Bremer Locations in Jazz-Clubs. Im KITO sind in diesem Jahr mit dabei:

Kid be Kid & Simon Denizart

An KID BE KID ist einfach alles besonders. Vor ihr war eine Künstlerin kaum vorstellbar, die gleichzeitig vier Instrumente ganz ohne Loop Station spielt, dabei groovt und berührt bis zum Abwinken und oben drauf ihre Stimme in mehrere Töne spaltet. Sie verkörpert Coolness und Verletzlichkeit, Struktur und Freiheit, Hip Hop und Jazz gleichermaßen und lässt alles im Raum lebendig werden.

An der Seite von KID BE KID spielt Simon Denizart, dessen Improvisation am Flügel ihm den Weg aus der Pariser Vorstadt und hinein in die kanadische Jazzszene ebnete, wo er das Versprechen als vielversprechender Künstler in verschiedenen Formationen mehr als gehalten und sich einen nicht mehr wegzudenkenden Namen erarbeitet hat.

 

Kai Schumacher

Auf seinem aktuellen Album »Rausch« liegt der Fokus erstmals auf eigenen Kompositionen. Dabei verzichtet Kai Schumacher auf Overdubs. Überhaupt kommt keinerlei Elektronik zum Einsatz. Stattdessen hat er sein Instrument analog präpariert und die Mechanik des Klaviers dahingehend manipuliert, dass ganz bewusst „schräge“ Töne entstehen. „Rausch ist somit eine Momentaufnahme, die man nicht unbedingt mit Klaviermusik verbindet“, sagt Schumacher.

 

Madsius Ovanda

Können aus gesundheitlichen Gründen leider nicht teilnehmen

 

 

Tickets

VVK 21€ | AK 23€

Einlass 19.00 Uhr


© Markus Maria Profitlich GmbH
© Markus Maria Profitlich GmbH

Comedy

MARKUS MARIA PROFITLICH »SCHWER VERRÜCK«

Wir leben in einer verrückten Welt, in der man ohne Hochschulstudium kein Busticket mehr ziehen kann, während anderswo per Twitter Politik gemacht wird. Kein Wunder also, dass die Menschen sich immer häufiger fragen: Leben wir eigentlich in einer gigantischen Irrenanstalt und wenn ja, wann kommen die Medikamente? Mit treffsicherer Komik entlarvt Markus den alltäglichen Irrsinn und beantwortet die Frage aller Fragen: Wie verrückt muss man selber sein, um den galoppierenden Wahnsinn um sich herum zu überstehen?

 

Tickets

VVK 27 / 22€ | AK 29 / 24€

Einlass 19.30 Uhr