Mai 2023


Comedy

JEANNINE MICHAELSEN »‚GEH ZUM FERNSEHEN!‘ HABEN SIE GESAGT…«

Mein Name ist Jeannine Michaelsen. Ich bin eine Frau. Ich bin 40. Ich arbeite beim Fernsehen. In diesem Universum verzweifle ich regelmäßig an den Strukturen, Männern, Frauen, Tierbabys, Sexismus, schlechtem Kaffee und mir selbst. Ein Kind habe ich auch. Selbst gemacht und selbst verkorkst. Zwischendrin menstruiere ich immer noch regelmäßig. Wenn es ganz verrückt läuft, passieren diese Dinge sogar parallel. Wie konnte das alles passieren, fragen Sie sich? Zu Recht! Und, genauso wichtig: was musste alles passieren, und was konnte alles nicht passieren, damit das passiert? Klären wir. Ganz intim. Nur Sie und ich. Und Wein, Weib (mir), Witz und Gesang. Und hoffentlich noch ‘n paar mehr Menschen, denn so ein Theater ist teuer.

VVK 32,20€ | Einlass 19 Uhr

© mumpi_monsterpics



Kabarett

MARCEL KÖSLING »STRENG GEHEIM«

Unsere Welt ist voller Geheimnisse: Wo befindet sich das legendäre Bernsteinzimmer? Fand die Mondlandung 1969 wirklich statt? Wie konnte Trump jemals Präsident werden? Und kann ein Pressetext jemals die Sensationalität einer Marcel Kösling-Show vermitteln? Die Antwort auf all diese Fragen ist: »STRENG GEHEIM!« – die Aufklärungs- und Erleuchtungsshow der Extraklasse. Natürlich von und mit (Sie ahnen es!) Marcel Kösling, der hier, in seinem 4. Soloprogramm, wieder mühelos Zabarett und Kauberei zu einem mitreißenden Mix vereint. Auch wenn ihm dabei manchmal die Buchstaben durcheinanderpurzeln – die Allzweckwaffe des jungen Kabaretts wird Antworten finden. Schockierend! Überraschend! Verwegen! Erfahren Sie Details aus Marcels Leben, die Sie nie wissen wollten!

VVK 21/16€ | AK 23/18€ | Einlass 19.30 Uhr

© Kerstin Pukall



Live-Musik

TANZCAFÉ »WONNEMONAT MAI«

Das Bürgerhaus bittet zum Tanz! Die Veranstaltung ist bekannt für jeden Menge guter Laune, einen schön geschmückten Saal und natürlich den Musiker Hans-Jürgen Dymala, der selbst den letzten Tanzmuffel auf die Fläche bringt. Das Motto in diesem Monat: Wonnemonat Mai. Wie gewohnt gibt es pro gekaufter Karte zwei Tassen Kaffee oder Tee und ein Stück Torte.

VVK 6€ in der Cafeteria des Bürgerhauses | TK 8€ | Einlass 14 Uhr



Konzert

TOKUNBO

»Ich wollte genau das Album schreiben, das die Welt jetzt braucht, ein Album voller Zuversicht und Geborgenheit«, sagt Tokunbo. Die Singer-Songwriterin und ehemalige Frontfrau der Acoustic Soul Jazz-Combo Tok Tok Tok spinnt mit »Golden Days«, ihrer nunmehr dritten Solo-Platte, die Geschichte des Folk Noir mit warmen Country-Anklängen erfolgreich weiter. Dafür regnet es Preise wie den International Acoustic Music Award und die Silber-Medaille beim Global Music Award. Vergleiche mit Sheryl Crow, Norah Jones und Joan Baez lassen nicht lange auf sich warten. Live verzaubert die »Königin der leisen Töne« ebenso wie auf ihren Alben mit ihrer hinreißenden Stimme – mal hauchzart, dann wieder erdig-dunkel – und ihrer einzigartigen Präsenz. Freuen Sie sich auf einen Abend voller Poesie und melodischer Schönheit. Anmutig, leuchtend und seelenvoll.

VVK 27/22€ | AK 29/24€ | Einlass 19.30 Uhr

© Anne de Wolff



Comedy

AUSVERKAUFT: KINAN AL »MAN KANN NICHT ALLES HABEN«

Kinan Al ist ein Vollblut-Stand-up-Comedian. Er ist einer der Mitbegründer der deutschlandweit geschätzten Berliner Comedyszene. Seit 2015 bringt er die kleinen Clubs und Mics zum Kochen, seit 2019 nun auch die großen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit »Stand up 44« oder als Opener bei Felix Lobrecht. Sein Humor ist mal düster, mal albern, mal hart, mal weich - aber immer ehrlich. Die Stories sind persönlich und aus dem echten Leben, wie guter Stand Up halt ist. Sein Vater wollte, dass er Arzt wird, jetzt ist er Comedian - man kann nicht alles haben. Zusammen mit Filiz Tasdan moderiert er den wöchentlichen Podcast FrauenQuote.

VVK 23€ | AK 25€ | Einlass 19.30 Uhr

© Yannick Lampert II



Kabarett

LARA ERMER »ZUCKERJOKES UND PEITSCHE«

Lara Ermers erstes abendfüllendes Soloprogramm »Zuckerjokes und Peitsche« ist ein humorvoller Paukenschlag. Spielerisch widmet sich Ermer gesellschaftlichen Zeitgeist-Themen. Egal ob Sexismus im Alltag, ihre eigene Inkonsequenz in einer nachhaltigeren Lebensweise oder der Irrwitz von Damen-Hosentaschen und Luxus-Camping – Lara Ermer widmet sich unerschrocken und sachlich fundiert den Inhalten, die die Welt bewegen. Sie weiß, wovon sie spricht, und lädt dazu ein, das Leben einen Abend lang durch ihre Augen zu betrachten. Mit liebevoller Schärfe und virtuosem Tempo bereitet Ermer dem Publikum eine fulminante Achterbahnfahrt durch die Absurditäten des Alltags. Mal schonungslos zugespitzt, mal zuckersüß verpackt stellt Lara Ermer so manche Selbstverständlichkeit unserer Gesellschaft in Frage. Nur eins ist am Ende des Abends sicher: Es hat noch nie so viel Spaß gemacht, sich Witz und Wort um die Ohren peitschen zu lassen!

VVK 17€ | AK 19€ | Einlass 19.30 Uhr

© Marvin Ruppert